• Jugend­pfarrer Lothar König am Amtsge­richt Dresden. (Foto: dpa)

Jugendpfarrer Lothar König vor Gericht

Zuletzt aktualisiert:

Vor dem Dresdner Amtsge­richt hat am Donnerstag der Prozess gegen den Jenaer Jugend­pfarrer Lothar König wegen schweren Landfrie­dens­bruchs begonnen. Der 59-Jährige soll während einer Blockade eines Neonazi-Aufmar­sches am 19. Februar 2011 zu Gewalt aufge­rufen zu haben. Außerdem habe er laut Anklage verhin­dert, dass zwei Steine­werfer festge­nommen werden konnten. Der Prozess­auf­takt war um zwei Wochen verschoben worden, weil neue Dokumente in der Akte aufge­taucht waren.