• Fotos: Ruben Otto

    Fotos: Ruben Otto

Jugendliche holen Müll aus der Chemnitz

Zuletzt aktualisiert:

Eine Gruppe junger Leute hat am Wochenende wieder jede Menge Müll aus dem Chemnitz-Fluss gefischt. Die Säuberungsaktion gab es bereits zum fünften Mal, erneut wurden dabei Berge an Müll zusammengetragen. Sogar eine Spritze und einen Autoschlüssel fanden die freiwilligen Helfer im Wasser.

Die Gruppe hatte sich den Abschnitt zwischen Uferstrand und Luxor vorgenommen, dort sammelt sich erfahrungsgemäß der meiste Müll an.