Jansen vor Spiel gegen Zebras: Gier nach den drei Punkten

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau will am Samstag seine positive Serie fortsetzen. Aus den vergangenen vier Spielen wurden acht Punkte geholt. Gegen den Tabellennachbarn aus Duisburg soll der erste Heimsieg gelingen. Mittelfeldspieler Maximilian Jansen sprach diese Woche von einer Gier nach den drei Punkten.

Bei den Gästen gab es zuletzt einen Trainerwechsel. Pavel Dotchev wurde von Interimscoach Uwe Schubert abgelöst. „Das macht die Analyse schwerer. Wir haben kein Videomaterial vom neuen Trainer, wie er mit der Mannschaft spielen will“, sagte uns FSV-Trainer Joe Enochs, „deshalb gilt's, auf uns zu schauen, unser Spiel durchzudrücken“. Die Partie wird 14 Uhr angepfiffen.