Jagdkanzel bei Walthersdorf beschädigt

Zuletzt aktualisiert:

Wieder haben Unbekannte im Erzgebirge ein Forstgebäude beschädigt. Diesmal war eine fahrbare Jagdkanzel zwischen Walthersdorf und Cranzahl das Ziel von Vandalen. Sie war zwischen Montag und Dienstag am Cranzahler Weg abgestellt. Die Täter warfen einen Böller ins Innere und verursachten damit erheblichen Schaden. Er liegt laut Polizei nach einer ersten Schätzung bei etwa 2.000 Euro.

Schon vor einer Woche kam es zu einem ähnlichen Vorfall: In einem Waldgebiet bei Gelenau wurde ein Bauwagen von Forstarbeitern mit einem Böller gesprengt. Ob ein Zusammenhang besteht, ist noch unklar. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise – die werden im Revier Annaberg unter 03733 880 entgegengenommen.