Interkulturelles BBQ im Zwickauer Muldeparadies

Zuletzt aktualisiert:

Im Muldeparadies in Zwickau treffen sich am Freitagabend wieder Menschen verschiedenster Kulturen zum interkulturellen BBQ. Organisiert wird der Abend unter dem Motto "Grillen verbindet" von der Stadt Zwickau. Die Veranstaltung soll Ausländern helfen, sich leichter in der Stadt zu integrieren.

Zu dem Grillen kann jeder kommen. Es wird auch Musik gespielt und Stockbrot gebacken. Essen sollte selbst mitgebracht werden. Glasflaschen und starke alkoholische Getränke sind tabu. 17 Uhr beginnt das BBQ.

Das Projekt "Grillen verbindet" wurde 2017 ins Lebengerufen und findet mehrmals im Jahr statt.