In der Uni-Mensa gibt es besondere Insekten-Burger

Zuletzt aktualisiert:

In der Uni-Mensa bekommen Studenten und Gäste am Dienstag Insekten auf den Teller. Dafür haben die Kantinenbetreiber an der Reichenhainer Straße besondere Burger eingekauft. Sie bestehen zu einem Drittel aus Buffalo-Insekten und sind umweltfreundlicher als herkömmliche Burger aus Rindfleisch. Denn bei der Produktion wird erheblich weniger C02 produziert und Wasser verbraucht, heißt es vom Studentenwerk Chemnitz-Zwickau.

Der Verkauf des Insektenburgers sei zunächst als einmalige Aktion von 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr geplant. Wenn er gut ankommt, könne er aber auch einen festen Platz auf der Speisekarte bekommen.