• So das Gebäude aus als es noch als Kaufhaufhaus genutzt wurde.

In Auer Kaufhaus entstehen Seniorenwohnungen

Zuletzt aktualisiert:

In Aue ziehen ins ehemalige Ha-Te-Ka bald Senioren und der Arbeiter-Samariterbund ein. Derzeit baut der Eigentümer das Obergeschoss zu Wohnungen für Seiorenwohngruppen um, teilte die Stadt mit. Im Untergeschoss hat der Arbeiter-Samariterbund sein neues Domizil gefunden.

Das ehemalige Kaufhaus wurde 1960 auf der Agricolastraße gebaut und war für drei Jahrzehnte Einkaufstätte auf dem Zeller Berg. 1997 schloss es dann. Bis Januar wurde es von der Sparkasse als Filiale genutzt.