Immobilien aus dem Erzgebirge unterm Hammer

Zuletzt aktualisiert:

Bei der Herbstauktion der Sächsischen Grundstücksauktionen Ende August kommen auch einige Immobilien und Grundstücke aus dem Erzgebirge unter den Hammer.

Zum Beispiel kann man in Annaberg-Buchholz ein denkmalgeschütztes ehemaliges Verwaltungsgebäude ersteigern. Es liegt im Stadtzentrum gegenüber von Finanzamt, Amtsgericht und Polizeirevier. Ab 29.000 Euro ist es zu haben.

Ein altes Bahnhäuschen kommt in Marienberg ab 1.000 Euro unter den Hammer. Dazu gehört ein großes Grundstück, allerdings ist es an einer aktiven Bahnstrecke gelegen.

Und für das Startgebot von 125.000 Euro wird ein Wohn- oder Ferienhaus in Eibenstock angeboten. Noch bis Ende des Monats wird es als Seniorenresidenz betrieben.