• Christbaumhändler (Archivbild: dpa)

    Christbaumhändler (Archivbild: dpa)

Immer mehr Weihnachtsbäume in Sachsen vertrocknen schon vor der Ernte

Zuletzt aktualisiert:

Viele Weihnachtsbäume sind in Sachsen vertrocknet. Nach dem Dürresommer sind etwa 45 Prozent aller Anpflanzungen von diesem Frühjahr betroffen. Das hat das Forstministerium auf eine Anfrage der Grünen mitgeteilt.

Die Verluste an Weihnachtsbäumen beim Staatsbetrieb Sachsenforst reichen von 20 Prozent bei Fichten bis hin zu 80 Prozent bei Coloradotannen. Die Grünen fordern darum, dass Sachsen künftig stärker auf trockenresistente Baumarten setzt.