Im Opernhaus ist heute Schultheatertag

Zuletzt aktualisiert:

Theatergruppen aus Chemnitzer Schulen treffen sich heute im Opernhaus. Gemeinsam mit anderen Nachwuchsschauspielern aus der Region und unserer Partnerstadt Düsseldorf können sie sich beim Schultheatertag austauschen und voneinander lernen. Dazu sind verschiedene Workshops geplant. Im Anschluss führen die Gruppen dann ihre Stücke vor, die sie in den letzten Monaten inszeniert haben.

Eigentlich gibt es sonst immer eine ganze Schultheaterwoche. Diesmal wurde sie aber wegen der Corona-Pandemie auf einen Tag eingekürzt. Wie es von der Stadt hieß, waren in diesem Schuljahr Proben nur in sehr geringem Umfang möglich, einige Theatergruppen haben sich an digitalen Formaten versucht, andere mussten komplett pausieren, hatten mit einem Mitgliederschwund und nachlassender Motivation zu kämpfen. Hier will der Chemnitzer Schultheatertag ein Zeichen setzen, die Gruppen unterstützen, die Kontakte aktivieren und zum Erfahrungsaustausch aufrufen.