• Susann Gollmann wird die Gastronomie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Jörg Biedermann betreiben. Foto: Georg Ulrich Dostmann/ ERZ-Foto.

    Susann Gollmann wird die Gastronomie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Jörg Biedermann betreiben. Foto: Georg Ulrich Dostmann/ ERZ-Foto.

Im Goldenen Hirsch in Schneeberg zieht wieder Leben ein

Zuletzt aktualisiert:

Im Goldenen Hirsch in Schneeberg gibt es künftig Burger und selbstgebrautes Bier. Das Burger-Stüb’l zieht ein.

Die Schneeberger können sich neben Burgern auch auf Steaks, vegetarische Gerichte und Salate freuen. Das Highlight soll allerdings eine große Bar im Eingangsbereich werden, wo in einer kleinen Hausbrauerei verschiedene Biersorten gebraut werden.

Im Innenbereich entstehen 50 Sitzplätze, die sich auf zwei Räume aufteilen. Auch für Feierlichkeiten kann einer der Räume gemietet werden. Im Außenbereich ist Platz für weitere 40 Gäste.

Die neuen Betreiber des Goldenen Hirsch bewirtschafteten die letzten fünf Jahre den Gasthof “Zum Erbkretschmann” in Langenweißbach.

Der Goldene Hirsch ist eines der ältesten Gebäude Schneebergs. In der Anfangszeit der Bergstadt wurde es als Herberge genutzt, und es war auch das Wohnhaus des ersten Bürgermeisters von Schneeberg.