• Im Erzhammer wird Spielzeug aus drei Jahrhunderten ausgestellt. © Symbol/dpa

Im Annaberger Erzhammer öffnet wieder die beliebte Januarschau

Zuletzt aktualisiert:

Der Erzhammer am Annaberger Markt wird ab Samstag zur Spielzeugwelt. In der diesjährigen Januarschau werden historische Spielzeuge aus drei Jahrhunderten gezeigt. Präsentiert werden sie in bis auf das kleinste Detail gestalteten Szenen und Bildern.

Die Ausstellungsstücke stammen sowohl von Sammlern als auch von Familien aus dem ganzen Erzgebirge. Schon seit Monaten hatten die Veranstalter dazu aufgerufen, Spielzeug für die Ausstellung zu spenden. Die Aktion wurde gut aufgenommen, hieß es von den Veranstaltern Oft werden diese Schätze über Generationen hinweg aufbewahrt. So ist die älteste gezeigte Puppenstube um 1780 gebaut worden.

Bis Anfang Februar hat die Schau täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.