Igel sorgt in Rodewisch für nächtlichen Polizeieinsatz

Zuletzt aktualisiert:

Ein Igel hat in Rodewisch für einen nächtlichen Polizeieinsatz gesorgt. Ein besorgter Anrufer hatte den Beamten in der Nacht zum Dienstag von einem unentwegt bellenden Hund berichtet, wie die Polizei mitteilte. Er äußerte demnach die Sorge, dass dem Besitzer womöglich etwas passiert sein könnte. Vor Ort habe sich der Fall aber schnell aufgeklärt: Ein Igel war auf ein umzäuntes Grundstück gelaufen und hatte den Hund in helle Aufregung versetzt. Die Beamten trugen den verängstigten Igel in einen nahe gelegenen Wald, woraufhin sich auch der Hund schnell beruhigte. (dpa)