HV Chemnitz wartet weiter auf ersten Sieg in 3. Liga

Zuletzt aktualisiert:

Die Handballerinnen vom HV Chemnitz sind in der 3. Liga auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Sie mussten sich am Samstagabend Pfeffersport Berlin mit 29:25 geschlagen geben. Damit hat der HVC auch in seinem vierten Saisonspiel eine Niederlage einstecken müssen.

Gegen die Berliner hielt Chemnitz lange Zeit mit. Erst in der Schlussphase setzten sich die Gastgeber ab und holten sich so den Sieg. Für den HVC geht es am Sonntag, dem 17.10., mit einem Heimspiel gegen den Berliner TSC weiter. Der kommende Gegner ist ein weiterer direkter Konkurrent um den Klassenerhalt und liegt aktuell nur einen Platz vor den Chemnitzern.