Hund auf Katzsteinstraße in Gefahr

Zuletzt aktualisiert:

Ausgerechnet auf der Katzsteinstraße ist ein Hund in Not geraten. Passanten hatten der Rettungsleitstelle am Mittwochnachmittag einen Hund gemeldet, welcher sich hilflos auf einem Dach befinden würden. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle in Leubnitz-Neuostra eintraf,entdeckten sie tatsächlich einen Vierbeiner auf einem Dach. Der Hund befand sich im Bereich des Schneefangs in etwa fünf Metern Höhe.

Vermutlich war er bei seiner Erkundungstour aus einem geöffneten Dachfenster auf das Dach gelangt. Die Einsatzkräfte brachten eine Drehleiter in Stellung und retteten das Tier vom Dach. Der unverletzte Ausflügler wurde zurück in die Wohnung gebracht und das Dachfenster verschlossen.   Im Verlauf des Einsatzes kamen dann auch die Besitzer nach Hause. Ende gut, alles gut!