Hightech-Operationstruck hält im Zeisigwaldkrankenhaus

Zuletzt aktualisiert:

Das Zeisigwaldkrankenhaus will mit einem Hightech-Truck Chemnitzer Ärzten eine besondere Fortbildung ermöglichen. Kommenden Mittwoch macht das Fahrzeug in unserer Stadt Halt. Es ist mit modernster Operationstechnik ausgestattet und in ganz Europa im Einsatz.

Bei der Fortbildung sollen neueste Verfahren unter anderem in der Unfallchirurgie vorgestellt werden. Es sei stets wichtig, dass Ärzte und Pflegepersonal stets auf dem Laufenden bleiben, erklärte Chefarzt Torsten Prietzel. Ärzte, die das Angebot nutzen wollen, müssen sich bis Montag dafür beim Zeisigwaldkrankenhaus anmelden.