• Antonic G. kann es nicht lassen. Er ist ein notori­scher Einbre­cher. (c) Frank Vacik

Haft-Nachschlag für Serieneinbrecher

Zuletzt aktualisiert:

Er sitzt bereits wegen mehrerer Einbrüche im Gefängnis. Am Donnerstag gab es für einen 23-jährigen Serien­ein­bre­cher gut ein Jahr Haftver­län­ge­rung obendrauf.

Das Amtsge­richt Zwickau verhan­delte einen Wohnungs­ein­bruch vom letzten August im Vogtland. Dabei war der Bulgare nachts über ein gekipptes Fenster in ein Haus einge­stiegen. Aus einem Nacht­tisch klaute er 660 Euro Bargeld, während der Besitzer schlief.

Seit 2012 ist der Asylbe­werber in Deutsch­land, wird immer wieder straf­fällig. Dafür sitzt er jetzt insge­samt 3 Jahre und vier Monate.