• Symbolbild © Christoph Reichwein/ dpa

    Symbolbild © Christoph Reichwein/ dpa

Güterzug kollidiert bei Pöhl mit Kühen

Zuletzt aktualisiert:

Auf der Bahnstrecke Gera - Weischlitz hat ein Güterzug am Dienstagabend in eine Kuh erfasst und getötet. Eine weitere wurde schwer verletzt und musste notgeschlachtet werden.

Am Zug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro, Menschen kamen nicht zu Schaden. Die beiden Tiere waren Teil einer Herde, die von ihrer Weide ausgebüxt war.

Die Strecke war sieben Stunden gesperrt, zwei Zugverbindungen fielen aus.