Grüne kritisieren Pläne für neues Stadionumfeld

Zuletzt aktualisiert:

Die Pläne für den Umbau des Areals rund um die Red Bull Arena haben für Kritik gesorgt. Die Grünen fordern eine deutliche Verbesserung des Masterplans. Laut der Fraktion sind die Pläne zu „autozentriert“. Die Grünen wünschen sich, dass die Parkplätze auf dem Stadionvorplatz komplett verschwinden.

Auch die autofreie Zone auf der Friedrich-Ebert-Straße soll demnach ausgeweitet werden. Zudem werden zusätzliche Abstellflächen für Straßenbahnen gefordert, um den ÖPNV zu stärken.

Die Stadt hatte zuvor erklärt, das Stadionumfeld in den nächsten Jahren umgestalten zu wollen – u. a. sollen eine Schule und ein Sportmuseum gebaut werden.