Großkontrolle des Zolls bei Gebäudereinigungsfirmen

Zuletzt aktualisiert:

Bei einer Schwerpunktkontrolle hat der Zoll am Mittwoch 28 Unternehmen der Gebäudereinigungsbranche in Sachsen überprüft. Laut der Behörde wurden 90 Beschäftigte in Leipzig, Dresden, Bautzen, Löbau, Döbeln und Riesa kontrolliert.

In 17 Fällen gebe es den Verdacht, dass die Beschäftigten nicht richtig bezahlt wurden. Zudem sei ein Verstoß gegen die Mindestlohnvorschriften festgestellt worden. In drei weiteren Fällen besteht der Verdacht des Leistungsmissbrauchs.