• Zum ersten Mal hat die Jobbörse die gesamte Sachsenlandhalle ausgefüllt. © Simone Wagner/ Arbeitsagentur

    Zum ersten Mal hat die Jobbörse die gesamte Sachsenlandhalle ausgefüllt. © Simone Wagner/ Arbeitsagentur

Großer Besucheransturm auf Jobbörse in Glauchau

Zuletzt aktualisiert:

Die Jobbörse in Glauchau ist auf große Resonanz gestoßen. 2.600 Besucher kamen am Samstag in die Sachsenlandhalle, um sich über Job- und Ausbildungsstellen in Zwickau und dem Landkreis zu informieren, teilten die Organisatoren mit. 75 Aussteller, darunter namhafte Unternehmen und Einrichtungen aus der Region, haben ihre Angebote vorgestellt. Besucher konnten mittels einer VR-Brille (VR steht für Virtuelle Realität) in verschiedene Berufswelten eintauchen, oder z.B. ihre Bewerbungsmappe checken lassen.

Agenturchef Andreas Fleischer: „Das Interesse der Unternehmen und Institutionen an der Veranstaltung war bereits im Vorfeld groß. Nach der Vielzahl der Anmeldungen war uns klar, dass wir in diesem Jahr zum ersten Mal die gesamte Sachsenlandhalle nutzen werden. Erfreulich ist, dass sich die Börse in der Region etabliert hat und an einem Samstag so viele Besucher anzieht. Das Interesse der Aussteller und Gäste zeigt, wie wichtig diese Veranstaltung für unseren Landkreis ist.“

Michaela Ungethüm, Geschäftsführerin des Jobcenters Zwickau bilanziert: „Die Job- und Ausbildungsstellenbörse in der Glauchauer Sachsenlandhalle ist für uns ein jährliches Highlight und führt Bewerberinnen und Bewerber auch aus angrenzenden Regionen zu uns. Die Vielzahl der beteiligten Unternehmen zeigt, wie gut die Chancen für Arbeitssuchende aktuell sind und ich wünsche mir, dass wieder viele Besucher von der heutigen Veranstaltung profitieren konnten.“

Astrid Modrack von der Glauchauer Wirtschaftsförderung organisierte die Veranstaltung gemeinsam mit Arbeitsagentur und Jobcenter Zwickau. „Ich freue mich, dass so viele Besucher den Weg in die Sachensandhalle gefunden haben. Sogar eine 7. Klasse war vor Ort und hat sich über die unterschiedlichen Ausbildungsberufe informiert.“