• Symbolbild Foto: Pixabay

    Symbolbild Foto: Pixabay

Großbaustelle in Reichwalde

Zuletzt aktualisiert:

Die S131 in Reichwalde bei Boxberg wird ab heute zur Großbaustelle. Wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mitteilte, wird die Straße aus Richtung Kreba-Neudorf kommend grundlegend ausgebaut.

Auf rund einem Kilometer Länge werden die Fahrbahn und mehrere Durchlässe erneuert. Zudem sanieren Gemeinde und Stadtwerke Weißwasser die angrenzenden Gehwege, Parkplätze und Entwässerungssysteme. Während der Bauarbeiten wird eine Umleitung über Rietschen, Niesky und Klitten eingerichtet. Für die betroffenen Bushaltestellen "Landschulheim" und "Busplatz" wird eine Ersatzhaltestelle am Bürgerhaus eingerichtet.

Im Herbst 2021 soll alles geschafft sein. Für die Arbeiten investiert der Freistaat rund 1,1 Millionen Euro. Hinzu kommen Eigenmittel der Gemeinde Boxberg und der beteiligten Versorgungsunternehmen.