• Foto: (c) Zoo Leipzig

Gorilla-Baby im Zoo Leipzig geboren

Zuletzt aktualisiert:

Der Zoo Leipzig freut sich über ein besonderes Nikolausgeschenk. Auch heute gab es Nachwuchs, und zwar bei den Flachland-Gorillas. Weibchen Kumili hat ein Jungtier zur Welt gebracht. Die Geburt lief ohne Komplikationen und dem Gorillababy gehe es gut, heißt es vom Zoo. Beide sind schon auf der Innenanlage zu sehen und wurden von der ganzen Gorilla-Gruppe aufgenommen.

Für Mutter Kumili ist es das zweite Jungtier, nach der vor einem Jahr geborenen Tochter Kianga. Insgesamt gelang dem Leipziger Zoo damit zum vierten Mal innerhalb eines Jahres eine Zucht bei den Menschenaffen. Zweimal gab es Nachwuchs in der Orang-Utan-Gruppe, ein Bonobo-Mädchen wurde im Mai geboren und im vergangenen Dezember kam Gorillamädchen Kianga zur Welt.

Erst am Dienstag hatte es bei den Spitzmaulnashörnern Nachwuchs gegeben.