Görlitzerin stoppt Telefon-Betrüger

Zuletzt aktualisiert:

Eine Görlitzerin hat einem mutmaßlichen Trickbetrüger das Handwerk gelegt. Laut Polizei habe sie einen Anruf erhalten, dass ihr Sohn der eine Frau überfahren habe und die Staatsanwaltschaft nun eine Kaution in Höhe von 52.000 Euro von ihm fordere. Die Angerufene ging kurzerhand auf die Forderung ein, informierte aber parallel dazu die Polizei. Daraufhin kamen die Beamten zum vereinbarten Ort für die Übergabe des Geldes und stellten einen jugendlichen Tatverdächtigen.

Die Kripo ermittelt.