Gewandhaus: Schlussrechnung lässt weiter auf sich warten

Zuletzt aktualisiert:

Entweder stehen die Gesamtkosten für die Sanierung des Gewandhauses noch nicht fest oder sie werden unter Verschluss gehalten. In dieser Woche erkundigte sich Sven Itzek (AfD) im Bauausschuss nach der Schlussrechnung – über ein Jahr nach der Übergabe des Hauses an das Theater Plauen-Zwickau. Bürgermeister Sebastian Lasch (SPD) sagte eine schriftliche Antwort zu – und eine Information in der Februar-Sitzung des Ausschusses und des Stadtrates.

Eine Information ist noch kein Beschlussvorschlag. Der Beschluss über die Gesamtausgaben sollte bereits im vergangenen Juni gefasst werden. Das hat die Verwaltung im April 2021 auf unsere Nachfrage mitgeteilt. Etwa 130 Baulose waren vergeben worden, hieß es, für zirka 20 Prozent fehlten noch die Rechnungen der Firmen.

Nach der letzten Aufstockung sollen Sanierung und Umbau 19,5 Millionen Euro kosten.