Gewählter OB Karsten Vogt trifft erste Entscheidung schon vor Amtsantritt

Zuletzt aktualisiert:

Der gewählte Bautzener Oberbürgermeister Karsten Vogt hat schon vor seinem Amtsantritt eine erste Entscheidung getroffen. Laut Stadtverwaltung habe er darum gebeten, eine Diskussionsveranstaltung von Noch-OB Alexander Ahrens auszusetzen. Dabei sollte die rechtliche Lage von Garagenbesitzern auf städtischem Grund Thema sein.

„Die Brisanz des Themas ist mir sehr bewusst“, so Vogt in einem Telefonat mit dem Rathaus. Deshalb wolle er zunächst die aktuelle Rechtslage kennen und dann gemeinsam mit der Verwaltung und Besitzern eine zielführende Strategie entwickeln. „Ich setze an dieser Stelle aus heutiger Sicht eher auf Einzelgespräche mit Vertretern der Garagengemeinschaften“, erklärt der zukünftige OB von Bautzen.

Die Veranstaltung war für den 8. Juli geplant.