• Die Outlet-Betreiber haben vor Gericht einen Teilsieg errungen. © Ralph Köhler

Gericht: Fashion Outlet in Zwickau muss (vorerst) nicht schließen

Zuletzt aktualisiert:

Das Fashion Outlet in Zwickau-Pölbitz darf geöffnet bleiben. Die Betreiber des FOZ haben einen Teilerfolg vor Gericht erzielt. Demnach hat das Verwaltungsgericht Chemnitz einem Widerspruch des Betreibers stattgegeben. Der hatte auf aufschiebende Wirkung geklagt, um der Nutzungsuntersagung und der Zahlung eines Zwangsgeldes zu entgehen.

Aus dem Rathaus hieß es am Mittwoch, man werde den Gerichtsbeschluss in den kommenden zwei Wochen analysieren und die weitere Vorgehensweise abstimmen. Ob die Stadt Beschwerde einlegen wird, könne noch nicht gesagt werden.

Mitte März hatte die Stadt die Öffnung des Fashion Outlet in dem ehemaligen Möbelhaus verboten, weil es der Betreiber aus Sicht der Verwaltung versäumt hatte, einen Antrag auf Nutzungsänderung zu stellen.