• Symbolbild © dpa

    Symbolbild © dpa

Geklaute Brieftauben fliegen nach Hause

Zuletzt aktualisiert:

Nur kurz musste ein Vogtländer um seine geliebten Brieftauben bangen. Der 41-Jährige hatte am Samstag die Polizei informiert, dass jemand ihm eine Transportbox mit sieben Brieftauben gestohlen hatte. Die hatte der Mann nur kurz auf einem Gehweg in Plauen abgestellt.

Anderthalb Stunden nach der Anzeige saßen die Vögel wieder unversehrt in ihrem Schlag. Offenbar waren sie von dem Dieb freigelassen worden, teilte die Polizei am Montag in Zwickau mit. Und dann haben die Brieftauben eben das getan, was sie so gut können: Sie kehrten zurück.

Jetzt bleibt der Taubenzüchter nur noch auf dem Schaden der geklauten Box sitzen, das sind 35 Euro.