Geisterfahrer bei Plauen gestoppt

Zuletzt aktualisiert:

Polizeibeamte haben einen Geisterfahrer auf der A72 zwischen Plauen und Zwickau gestoppt. Der 79-Jährige sei in der Nacht zum Mittwoch zwischen den Anschlussstellen Plauen-Ost und Treuen entgegen der Fahrtrichtung gefahren, teilte die Polizei mit. Polizeibeamte sperrten demnach mit zwei Streifenwagen die Autobahn in Richtung Plauen und stoppten das Auto des Mannes. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.