Geburtenzahl in Chemnitz sinkt weiter

Zuletzt aktualisiert:

Die Zahl der Geburten geht in Chemnitz weiter zurück. Nachdem sich bereits 2019 der Babyboom abgeschwächt hatte, wurden im letzten Jahr erneut weniger Kinder geboren. Laut Standesamt erblickten 3.412 Mädchen und Jungen das Licht der Welt – 58 weniger als im Vorjahr. Die Geburtenrate wirkt sich allerdings nur bedingt auf die Bevölkerungszahl aus, da auch viele Frauen aus dem Umland zum Entbinden nach Chemnitz kommen. Nach wie vor liegt die Sterberate deutlich höher als die Zahl der Babys, die geboren werden