Füchse kassieren zweite Niederlage in Folge

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Die Lausitzer Füchse haben am Sonntagabend die zweite Niederlage in Serie hinnehmen müssen. Die Füchse unterlagen zuhause den Heilbronner Falken mit 3:5 (0:1, 0:2, 2:3) und verpassten es nach dem Derbsieg gegen Dresden den zweiten Heimerfolg hintereinander einzufahren. In der Tabelle rutscht Weißwasser ab Rang zwölf ab. 

Nach einem torlosen ersten Drittel fanden die Gäste aus Heilbronn im zweiten Spielabschnitt besser in die Partie. Nach 26 Minuten erzielten die Falken den 1:0 Führungstreffer, doch Weißwasser konnte zurückschlagen. Durch einen Doppelschlag von Thomas Reichel (33.) und Luis Rentsch ( 35.) drehten die Füchse die Partie. Allerdings kamen die Gäste vier Minute vor der Sirene noch zum 2:2 Ausgleichstreffer. Im Schlussdrittel erwischten erneut die Falken den besseren Start und gingen in Führung, doch Weißwasser konnte Mitte des dritten Drittels den 3:3 Ausgleich erzielen. Am Ende hatten jedoch die Heilbronner das bessere Ende für sich, denn die Falken sicherten sich durch zwei späte Treffer den 5:3 Sieg in Weißwasser. 

Das nächste Spiel der Füchse steht am Donnerstag an. Dann sind die Lausitzer bei den Ravensburg Towerstars zu Gast.