• Manfred Starke wechselt von Kaiserslautern nach Zwickau. © imago

    Manfred Starke wechselt von Kaiserslautern nach Zwickau. © imago

FSV Zwickau verpflichtet Mittelfeldspieler Starke aus Kaiserslautern

Zuletzt aktualisiert:

Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat am Montag in Manfred Starke seinen siebten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der 29 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler wechselt von Ligakonkurrent 1. FC Kaiserslautern zu den Sachsen und unterschrieb beim FSV einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Vor seiner Zeit in Kaiserslautern lief der namibische Nationalspieler unter anderem für den FC Hansa Rostock und den FC Carl Zeiss Jena auf.

"Wir sind davon überzeugt, dass Manfred mit seiner Erfahrung und Qualität die Mannschaft nach vorne bringen wird. Er hat in seinen bisherigen Stationen in der 3. Liga stets bewiesen, dass er torgefährlich ist", sagte FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth zur Verpflichtung von Starke. (dpa)