Nach Omikronfällen beim FSV Zwickau - Spielabsage!

Zuletzt aktualisiert:

Das für Samstag geplante Heimspiel des FSV Zwickau gegen Viktoria Köln ist abgesagt. Das hat der Drittligist am Donnerstagnachmittag mitgeteilt. Grund sind umfassende Quarantänemaßnahmen wegen zwei Omikronfällen.

Am Mittwoch war bekannt geworden, dass insgesamt acht Spieler positiv auf Corona getestet wurden. Bei zwei von ihnen wurde die hochansteckende Omikron-Variante festgestellt. Daraufhin mussten weitere Teammitglieder in Quarantäne. Dem FSV stehen aktuell weniger als 16 Spieler zur Verfügung - damit ist die vom DFB vorgeschriebene Mindestgrenze unterschritten.

Für Spieler mit negativem Test endet die Anordnung zunächst am Montag. Ein Nachholtermin für die Partie gegen Köln steht noch nicht fest.