FSV Zwickau gewinnt Testspiel gegen Jena

Zuletzt aktualisiert:

Gut eine Woche vor der Fortsetzung der 3. Fußball-Liga hat der FSV Zwickau ein Testspiel gewonnen. Die Rotweißen setzten sich am Freitag beim Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena mit 3:2 (2:1) durch. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit brachte Lucas Stauffer die Gastgeber im Ernst-Abbe-Sportfeld in Führung. Doch durch Tore von Davy Frick (39.) nach einer Ecke und Dominic Baumann (45.) nach einem Torwartfehler drehte Zwickau das Spiel noch vor der Pause. Jena glich durch Silas Hagemann (88.) noch einmal aus, ehe Joker Lars Lokotsch (90.+1) zum Sieg für Zwickau traf. Die Mannschaft von Trainer Joe Enochs beginnt das Restprogramm der 3. Liga am 15. Januar zuhause gegen Viktoria Köln.

Das für Sonntag geplante Testspiel gegen den Chemnitzer FC war bereits in dieser Woche abgesagt worden. (mit dpa)