FSV Zwickau gewinnt ersten Test

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau hat das erste Testspiel der Saisonvorbereitung deutlich gewonnen. Bei der SG Schönfels setzten sich die Rot-Weißen am Freitag mit 9:0 durch. Schon im ersten Durchgang konnten sich die Zwickauer klar mit 4:0 absetzen. Ronny König (18. und 26.) sowie die Neuzugänge Tarsis Bonga (27.) und Janik Mäder (44.) trafen für den FSV in der ersten Halbzeit.

Im zweiten Durchgang legte Nils miatke (51.) schnell mit dem fünften Treffer nach, musste kurz darauf aber verletzt vom Feld. Die letzte halbe Stunde spielten die Rot-Weißen damit in Unterzahl. Mit einem Mann weniger erhöhte Mike Könnecke (66.) auf 6:0, Probespieler Kasara Ghawilu (80.) legte mit dem 7:0 nach und in der 82. Minute erzielte Fabian Eisele das 8:0. Für den Schlusspunkt im ersten Testspiel sorgte der Kapitän höchstpersönlich. Nach einer Ecke von Daniel Gremsl traf Toni Wachsmuth zum 9:0-Endstand (87.).

Samstag schon geht es für den FSV Zwickau mit dem nächsten Testspiel weiter. Das Team von Trainer Joe Enochs tritt 15 Uhr beim SC Weimar an.