FSV verstärkt sich im Mittelfeld – Jansen kommt zu den Schwänen

Zuletzt aktualisiert:

Kurz vor Schluss der Transferperiode hat sich der FSV Zwickau noch einmal im Mittelfeld verstärkt. Wie der Verein am Dienstag bekannt gab, wechselt Maximilian Jansen zu den Schwänen. Er kommt vom MSV Duisburg und unterschrieb in Zwickau einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Der 28-Jährige begann seine Karriere beim FC Schalke 04 und dem VfL Bochum. Er bringt Erfahrung aus 97 Drittliga- und 32 Zweitligaspielen für Duisburg, Sandhausen und Halle mit. Beim FSV bekommt Jansen die Trikotnummer 6. Er ist bereits ins Mannschaftstraining eingestiegen.

„Mit Max bekommen wir einen erfahrenen zentralen Mittelfeldspieler, der uns mit seiner Ballsicherheit und Zweikampfstärke auch in der Breite verbessern wird“, sagt Toni Wachsmuth, der Sportdirektor des FSV Zwickau.