FSV-Saisonauftakt gegen Halle: 4.700 Tickets verkauft

Zuletzt aktualisiert:

Noch zwei Tage dann rollt er wieder - der Profifußball in Zwickau. Am Sonntag (14:00 Uhr) startet der FSV in seine siebte Drittliga-Saison in Folge. Spieler und Trainer scharren schon mit den Hufen und sind heiß darauf, dass es endlich wieder um Punkte geht. Coach Joe Enochs: "Die Vorbereitung war lang, und für die Spieler, die von Anfang an da waren, sehr intensiv. Diese Woche galt es, die Frische ins Spiel zu bekommen. Und das ist den Jungs gut gelungen."

Gleich zum Saisonauftakt steht eines dieser heiß ersehnten Ost-Derbys auf dem Plan. Der Hallesche FC gibt sich die Ehre, was die Vorverkaufszahlen ordentlich in die Höhe geschraubt hat. Stand Freitag wurden 4.700 Tickets verkauft. Kapitän Johannes Brinkies: "Wenn ich den Vorverkauf sehe (...) dann macht das schon Freude auf Sonntag, definitiv!". Er rechne mit einem schweren Spiel. "Aber wir haben Heimspiel, wir haben die Leute hinter uns, und wir wollen alles daran setzen, das Ding zu ziehen", zeigt sich Brinkies gewohnt kämpferisch.

Personell hat Trainer Joe Enochs alle Spieler an Bord. Nur Johan Gomez ist nach seiner Verletzung noch nicht wieder fit. Der US-Amerikaner macht aber große Fortschritte und wird kommenden Montag wieder ins Training einsteigen, so der Coach.

Audio:

Joe Enochs

Johannes Brinkies