• Drei Tage lang feiert die Crimmitschauer beim 29. Großen Marktfest. © Ralph Köhler/propicture

    Drei Tage lang feiert die Crimmitschauer beim 29. Großen Marktfest. © Ralph Köhler/propicture

Fröhliches Marktfest, aber unschönes Ende

Zuletzt aktualisiert:

Die Crimmitschauer haben am Wochenende ausgelassen ihr Marktfest gefeiert. Schade, dass es am Ende noch von einer Schlägerei überschattet wurde.

Nach Polizeiangaben vom Montag wurden dabei am Sonntagabend zwei junge Männer leicht verletzt, bevor die Security eingreifen konnte.

Der eine Verletzte ist ein Musiker (25) der Kapelle, die zum Finale spielte. Der andere ein betrunkener Gast (31), der aus einer Gruppe heraus schon den Auftritt gestört hatte.