• Das Amtsgericht Weißwasser hat heute eine Absolventin der Polizeihochschule freigesprochen

Freispruch! Angehende Polizistin gab keine Prüfungsaufgaben weiter

Zuletzt aktualisiert:

Sie gab keine Prüfungsaufgaben an Kommilitonen an der Polizeihochschule Rothenburg weiter. Das Amtsgericht Weißwasser hat heute eine Absolventin freigesprochen. Sie selbst brach ihr Schweigen und erklärte, dass sie damit nichts zu tun habe. Die Staatsanwaltschaft hatte der 34-Jährigen die Verletzung eines Dienstgeheimnisses vorgeworfen. 

Die Angeklagte war Kurssprecherin an der Polizeihochschule. Die Staatsanwaltschaft ging davon aus, dass auch sie die Prüfungsaufgaben durchgesteckt bekam und weitergab. Zeugen konnten das aber nicht bestätigen bzw. keine exakten Aussagen machen. Den Freispruch nahm die Frau mit sichtlicher Erleichterung auf: Sie weinte vor Freude. Ihr Traumberuf sei Polizistin. 

Am 22. Januar wird der Prozess gegen eine weitere Angeklagte geführt. Im Frühjahr ist die Verhandlung gegen den beschuldigten Regierungsrat geplant.