Freiheitssiedlung bekommt ordentliche Straße

Zuletzt aktualisiert:

Ein dringend notwendiges Zwickauer Straßenbau-Projekt ist nun beschlossene Sache. Der Bauausschuss hat am Montag einstimmig entschieden, dass die Straße in der Freiheitssiedlung grundhaft erneuert wird.

Im Juli sollen die Arbeiten beginnen. In vier Abschnitten bekommt die Straße auf einer Länge von rund 500 Metern einen Asphaltbelag. Im Oktober kommenden Jahres soll das Vorhaben abgeschlossen sein. Die Kosten liegen bei einer halben  Million Euro.

Die Freiheitssiedlung war 1999 zu Zwickau dazugekommen. Bis heute ist die Straße zu großen Teilen unbefestigt.