Frau stirbt bei Zugunfall in Wurzen

Zuletzt aktualisiert:

In Wurzen ist am Sonntagnachmittag eine Frau von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war die Frau an der Haltestelle Kühren zusammen mit einem Mann über die Gleise gelaufen. Trotz Notbremsung konnte der Intercity den Zusammenprall nicht mehr verhindern. Die Frau starb, ihr Begleiter konnte sich gerade noch retten. Die Polizei geht derzeit von einem tragischen Unfall aus.

Die Strecke zwischen Wurzen und Dahlen war für etwa drei Stunden gesperrt. Bei 16 Zügen kam es zu Verspätungen von insgesamt etwa 9 ½ Stunden.

Die Polizei warnt unterdessen noch einmal vor den Gefahren im Bahnverkehr. Gleise sollten nur an den dafür vorgesehenen Stellen überquert werden, Züge würden sich nahezu lautlos nähern, so die Polizei.