• Symbolbild: Redaktion

    Symbolbild: Redaktion

Frau fällt in Freiberg Gewaltverbrechen zum Opfer

Zuletzt aktualisiert:

In Freiberg ermittelt die Polizei nach einem Tötungsverbrechen. Mieter eines Mehrfamilienhauses hatten am Dienstagabend den Notruf gewählt, nachdem sie aus der Nachbarwohnung Schreie gehört hatten. Polizei und Rettungskräfte fanden dann im Hausflur eine leblose Frau. Der Norarzt konnte nur noch den Tod der 33-jährigen Afghanin feststellen.

Der Mieter der Wohnung, aus der die Schreie kamen, wurde festgenommen. Der 39-jährige Afghane steht in Verdacht, die Frau getötet zu haben.