• Marc Thierfelder bringt die Figuren von Auerbach auf Vordermann. © ERZ-Foto/Georg-Ulrich Dostmann

    Marc Thierfelder bringt die Figuren von Auerbach auf Vordermann. © ERZ-Foto/Georg-Ulrich Dostmann

Figuren vom Auerbacher Fensterbrettl werden restauriert

Zuletzt aktualisiert:

Die 22 Figuren des Fensterbrettl in Auerbach im Erzgebirge werden derzeit neu angemalt. Das übernimmt Marc Thierfelder. Vor dem ersten Advent werden die Figuren zusammen mit den Häusern wieder auf das Fensterbrettl gestellt. Im neuen Jahr werden sie abgebaut und im Schnitzerheim sowie im Keller der Grundschule eingelagert.

Jedes Jahr sind an den Figuren kleine Reparaturen nötig, manche müssen komplett ersetzt werden. Das liegt vor allem an Witterungseinflüssen im Winter. Die Farbe blättert dann schnell ab und das Holz bekommt Risse.

Das Fensterbrettl in Auerbach mit einer Länge von 6 Metern gibt es bereits seit 2003 und wurde von einer Gruppe von Heimatfreunden initiiert. (Mit Georg-Ulrich Dostmann)