• FIA-Boss Jean Todt wird in Dresden geehrt. (Foto: Archiv/Nebojsa Tejic/STA/dpa)

FIA-Boss Jean Todt wird beim Semperopernball in Dresden geehrt

Zuletzt aktualisiert:

Der Chef des Weltautomobilverbandes FIA, Jean Todt, kommt dieses Jahr zum Semperopernball. Er wird mit dem Sankt Georgs Orden geehrt, teilten am Freitagmittag die Veranstalter mit.

Orden für Jürgen Preiss-Daimler

Erstmals wird der Preis auch in der Kategorie "Sachsen" vergeben. Ballchef Hans-Joachim Frey hat Jürgen Preiss-Daimler als ersten Preisträger bestätigt. Er ist einer der größten Gönner für Dresdner Wissenschafts- und Medizineinrichtungen.

Er hatte beispielsweise einen Computertomograph für die Uniklinik für zwei Millionen Euro gestiftet. Auch für Klinikbauten spendete er Millionen und stiftete mehrere Promotionsstipendien.

"Er engagiert sich der nachhaltig für eine gemeinnützige Sache für die Gesellschaft und deswegen ist er eine der besten Persönlichkeiten, die es im Land Sachsen gibt." - Hans-Joachim Frey vom SemperOpernball

Bis zu 15.000 Gäste zu Open-Air-Ball erwartet

Wenn am 1. Februar dann hunderte Gäste in der Semperoper beim 14. Semperopernball feiern, soll es auf dem Theaterplatz bunt werden. 15.000 Besucher werden zum Open-Air-Ball erwartet.

Bei einer Ton-Licht-Choreografie werden überdimensionale, bunt leuchtende Bälle über den Köpfen der Besucher tanzen. Dazu bekommen 2.500 Gäste ein digitales LED-Armband, das später angesteuert vom DJ in bunten Farben leuchtet.

Der St. Georgs Orden wird auf der Open-Air-Bühne an Stanislaw Tschertschessow übergeben. Auch Roland Kaiser und Andreas Gabalier werden im Laufe des Abends auf der Bühne sein.