• (c) Redaktion

Feuerwehreinsatz in Altendorf dauert an

Zuletzt aktualisiert:

Chemnitz -

Nach dem Großbrand einer leerstehenden Fabrik in Altendorf ist die Feuerwehr noch immer im Einsatz. Die Löscharbeiten gingen auch in der Nacht weiter, da Glutnester immer wieder aufflammen.

Weil das Gebäude an der Limbacher Straße - Ecke Rudolf-Krahl-Straße einsturzgefährdet ist, kommt die Feuerwehr nicht richtig ran. Deshalb soll das Gebäude heute Stück für Stück abgetragen werden. Dafür wurde eine Baufirma beauftragt. Unterstützung kommt vom THW.

Das Feuer war Montagnachmittag aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen. Dicke Rauchschwaden verqualmten die Umgebung. Der Verkehr kam in dem Bereich zum Erliegen.