• Die Feuerwehr brachte die Bewohner in Sicherheit und sicherte den Bereich ab.

Feuerwehr rückt zu Kabelbrand in Aue aus

Zuletzt aktualisiert:

Ein Kabelbrand hat in Aue in der Nacht zu Samstag zur Evakuierung mehrerer Häuser geführt. Anwohner hatten den Brand gemeldet. Als die Kameraden eintrafen waren keine Flammen mehr zu sehen, aber bei der Begehung des Hauses schlugen die Kohlenmonoxid-Melder der Einsatzkräfte an. Die Bewohner wurden in Sicherheit gebracht.

Der Stromversorger legte das Kabel frei und beseitigte es. Eine alte Muffe hatte für einen Kurzschluss gesorgt. Nach drei Stunden konnten die Bewohner zurück in ihre Häuser.