• Foto: Roland Halkasch

    Foto: Roland Halkasch

  • Foto: Roland Halkasch

    Foto: Roland Halkasch

Feuerwehr löscht Küchenbrand

Zuletzt aktualisiert:

In Laubegast hat es am Mittwochabend in einem Mehrfamilienhaus auf der Grazer Straße gebrannt. Wie uns ein Polizeisprecher sagte, hatte sich eine 36 Jahre alte Frau am späten Abend in der Küche Essen frittiert. Nach dem Kochen hatte die Frau aber offenbar vergessen den Herd auszuschalten.

Das Fett im Topf geriet in Brand. Die Flammen griffen auf die Küche über. Die Frau versuchte vergeblich den Brand zu löschen und verletzte sich dabei an der Hand. Das Feuer griff auf die komplette Küche über.Der Schaden wurde mit 10.000 Euro beziffert. 33 Feuerwehrleute waren im Einsatz.