Feuerwehr hilft nach Brand in Hoyerswerda bei der Patientenbetreuung

Zuletzt aktualisiert:

Nach dem Brand im medizinischen Augenzentrum in Hoyerswerda hilft die Feuerwehr jetzt mit bei der Patientenbetreuung.

Die Kameraden unterstützen den Fahrservice und bringen Patienten kostenlos ins Augen-OP-Zentrum nach Cottbus. Dort können Operationen durchgeführt werden, die eigentlich in Hoyerswerda geplant waren, dort aber wegen der Brandschäden aktuell nicht möglich sind. Wann der OP-Betrieb in Hoyerswerda wieder aufgenommen werden kann, ist noch nicht klar.

Am vergangenen Dienstag war ein Brand am Dachstuhl des Hauses 1 ausgebrochen. Rauch und Löschwasser beschädigten die Behandlungsräume und Medizintechnik. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zur Ursache laufen noch.