• (c) Archiv

Feuer in Plauener Grundschule - alle Kinder wohlauf

Zuletzt aktualisiert:

In der Grund­schule Reusa in Plauen hat es gebrannt. Der Notruf war am Diens­tag­mittag in der Zwickauer Rettungs­leit­stelle einge­gangen.

Daraufhin rückten die Berufs­feu­er­wehr Plauen und drei Freiwil­lige Feuer­wehren aus dem Umkreis aus, dazu Rettungs­sa­ni­täter. Etwa 130 Schüler und ihre Lehrer wurden in Sicher­heit gebracht.

Der Brand im dritten Oberge­schoss konnte schnell gelöscht werden. Zur Ursache ermit­telt die Kripo. Die Höhe des Sachscha­dens wird mit 5.000 Euro angegeben. Am Mittwoch wird wieder unter­richtet.