• In Meerane an der Shell-Tankstelle kann Wasserstoff getankt werden.

FES bei Wasserstoff-Technologie weit vorn

Zuletzt aktualisiert:

Auch mit Know-How aus Zwickau soll der Wasserstoff-Technologie zum Durchbruch verholfen werden. Die Firma FES sieht sich bei der Entwicklung von Brennstoffzellen-Systeme u.a. für den Logistik- oder Nutzfahrzeugbereich weit vorn.

Geschäftsführer Christian Schwamberger: “Wir sind dabei, ein leichtes Nutzfahrzeug als auch einen LKW zum Brennstoff-Fahrzeug aufzubauen”. Die Nachfrage von Kunden aus der Logistikbranche sei groß. Als Beispiele nannte Schwamberger DHL und Amazon. Auch im ÖPNV sieht er Einsatzmöglichkeiten. “Wir erarbeiten z.B. Konzepte, wie Busse mit Verbrennermotor umgerüstet werden können, damit sie auch in Zukunft in die Innenstädte fahren dürfen.”

Auftanken können Fahrer von Brennstoffzellen-Fahrzeugen seit anderthalb Jahren in Meerane. An der Shell-Tankstelle am Kreisverkehr steht eine von drei Wasserstoff-Stationen in Sachsen.

Audio:

FES-Geschäftsführer Christian Schwamberger